Unter dem Motto "Ich laufe für Nazi-Aussteigerprogramme" sind am Sonnabend rund 300 Menschen beim Friedenslauf in Ostritz gestartet. Für jede Runde auf dem Ostritzer Marktplatz bekamen die Läufer_innen einen Euro, der auf ein Spendenkonto eingezahlt werden wird. Mit dem gesammelten Geld sollen Aussteigerprogramme für Neonazis unterstützt werden.

 

Weiterlesen

Im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD wurde vereinbart, alle noch nicht bewerteten Schienenprojekte im Bundesverkehrswegeplan bis zum Ende des 3. Quartals 2018 zu bewerten. Diesen Termin hat die Bundesregierung verstreichen lassen. Dadurch ist weiter offen, ob die Elektrifizierung der Bahnstrecke Dresden-Görlitz/Grenze in den vordringlichen Bedarf des Verkehrswegeplanes aufsteigt und somit...

Weiterlesen

Aufgrund der geplanten Bebauung des Ackerlandes am Pfarrwald in Lugau, die von vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt wie auch von den GRÜNEN kritisch gesehen wird, hat sich Kreisrätin Ulrike Kahl mit einer entsprechenden Anfrage an den Landrat gewandt.

Die GRÜNE möchte Auskunft darüber, ob die Genehmigungsbehörde des Landkreises einem Bauantrag für die Bebauung mit ca. 18 Wohnhäusern die...

Weiterlesen

Anlässlich des heutigen Besuchs der „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ der Bundesregierung in der Lausitz betonen der sächsische Grünen-Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn und die beiden Sprecher des Grünen Kreisverbandes Görlitz, Annett Jagiela und Thomas Pilz, die Notwendigkeit, die Menschen in der Lausitz in dem Strukturwandel-Prozess aktiv zu beteiligen. In einem...

Weiterlesen

(....) „Besonders freut uns der Zuwachs in unseren Kreisverbänden jenseits der kreisfreien Städte. Spitzenreiter mit etwa 22% Zuwachs ist der Kreisverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, dicht gefolgt mit 20% vom Kreisverband Bautzen. Die großen Kreisverbände Leipzig, Dresden und Chemnitz legen jeweils um 13 bzw. 14% zu. Der Mitgliederzuwachs ist ordentlicher Rückenwind für die bevorstehende...

Weiterlesen

Der Stadt- und Regionalverband Zittau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ändert zum 10.10.2018 die Öffnungszeiten des sog. GRÜNEN Ladens in der Zittauer Inneren Weberstr. 36: Jeden Mittwoch von 11:00 bis 13:00 ist das Bürgerbüro nun für Fragen, Anliegen und Ideen offen. Mit dabei ist auch wieder der Zittauer Stadtrat Matthias Böhm, der in dieser Zeit seine Bürgersprechstunden anbietet. Unterstützt wird er,...

Weiterlesen

In Meißen wird seit 2 Jahren intensiv über den Radverkehr diskutiert. Gab es aber schon spürbare Veränderungen - ist das Klima für Fahrradfahrer*Innen besser geworden?

Bewerten Sie die Fahrradfreundlichkeit von Meißen noch bis zum 30.11.2018 beim ADFC Fahrradklimatest.

Weiterlesen

Die Stadt Riesa weist unsere Kritik am Radwegenetz natürlich zurück.

Alles gut in Riesa in punkto Radverkehr?

Bewerten Sie selbst die Fahrradfreundlichkeit von Riesa - einfach bis zum 30.November beim ADFC Fahrradklimatest mitmachen.

Weiterlesen

Zum ADFC Fahrradklimatest 2018 gehts hier:

www.fahrradklima-test.de

Nehmt Euch die 10 Minuten Zeit!

Weiterlesen

In der vergangenen Woche wurde die Mulde direkt unter der denkmalgeschützten Rechenhausbrücke mit einem dicken Betonbett versehen. Das Flusswasser wird mittels zweier Stahlrohre kanalisiert, die in den Beton eingelassen wurden.

Die GRÜNEN im Erzgebirge sind über diese jüngsten Baumaßnahmen entsetzt. "Ganz offensichtlich wird damit der Abriss des Denkmals in die Wege geleitet", so Ulrike Kahl,...

Weiterlesen

Vor dem Hintergrund, dass der Weltklimarat IPCC in seinem jüngsten Bericht vor den Folgen warnt, falls die Erderwärmung nicht bei 1,5 Grad begrenzt wird, fordern auch die GRÜNEN im Erzgebirge die Kommunen zum sofortigen Handeln auf.  

„Klimaschutz ist, global betrachtet, existenziell für die Menschheit, aber mit seinen Auswirkungen - wie uns gerade die vergangenen Monate mit Hitze, Trockenheit...

Weiterlesen