ADFC-Fahrradklimatest: Annaberg-Buchholz zum ersten Mal dabei ? Note 4,3 bedeutet bundesweit Platz 343 von 364, sachsenweit Platz 13 von 17 bewerteten Kommunen in der Kategorie mit weniger als 50.000 Einwohnern

Dienstag, 23. Mai 2017 | News Erzgebirge

Das Interesse am Radverkehr ist auch in Annaberg-Buchholz gewachsen. So war die Stadt 2016 das erste Mal beim Fahrradklimatest „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad?“ des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs e.V. (ADFC) dabei. 85 Bürgerinnen und Bürger aus Annaberg haben sich an der Online-Umfrage des Fahrradclubs beteiligt und nach Schulnoten in 27 Unterkategorien die Fahrradfreundlichkeit ihrer... Mehr ...


ADFC-Fahrradklimatest: Bautzen zum dritten Mal dabei - Note 3,8 bedeutet bundesweit Platz 211 von 364 bei den Städten mit weniger als 50.000 Einwohnern

Montag, 22. Mai 2017 | Meldungen KV Bautzen, News Bautzen

Das Interesse am Radverkehr ist auch in Bautzen da, die Einschätzung der Radler und Radlerinnen über ihre Stadt allerdings ernüchternd. So war die Stadt 2016 das dritte Mal beim Fahrradklimatest „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad?“ des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs e.V. (ADFC) dabei. Insgesamt 222 fahrradfahrende Bautzener Bürgerinnen und Bürger haben sich an der Online-Umfrage des... Mehr ...


Demokratie stärken – Rechtsextremismus entgegenwirken

Montag, 22. Mai 2017 | Meldungen KV Bautzen

Dresden. BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in Sachsen nehmen die aktuelle Diskussion rund um das Thema Rechtsextremismus in Ostdeutschland zum Anlass, um endlich ein entschiedenes Handeln gegen rechtsextremistische und antidemokratische Aktivitäten im Freistaat einzufordern. Die politische Bildung muss endlich verstärkt werden, die Demokratieförderung auf dauerhaft solide finanzielle Beine gestellt und die... Mehr ...


ADFC-Fahrradklimatest: Hoyerswerda zum ersten Mal dabei - Note 3,7 bedeutet bundesweit Platz 154 von 364 bei den Städten mit weniger als 50.000 Einwohnern

Montag, 22. Mai 2017 | Bitzka

Das Interesse am Radverkehr ist auch in Hoyerswerda gewachsen. So war die Stadt 2016 das erste Mal beim Fahrradklimatest „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad?“ des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs e.V. (ADFC) dabei. 78 fahrradfahrende Hoyerswerdaer Bürgerinnen und Bürger haben sich an der Online-Umfrage des Fahrradclubs beteiligt und nach Schulnoten in 27 Unterkategorien die Fahrradfreundlichkeit... Mehr ...


PM 2017-9: ADFC-Fahrradklimatest: Hoyerswerda zum ersten Mal dabei - Note 3,7 bedeutet bundesweit Platz 154 von 364 bei den Städten mit weniger als 50.000 Einwohnern

Montag, 22. Mai 2017 | Presse Bautzen

Das Interesse am Radverkehr ist auch in Hoyerswerda gewachsen. So war die Stadt 2016 das erste Mal beim Fahrradklimatest „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad?“ des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs e.V. (ADFC) dabei. 78 fahrradfahrende Hoyerswerdaer Bürgerinnen und Bürger haben sich an der Online-Umfrage des Fahrradclubs beteiligt und nach Schulnoten in 27 Unterkategorien die Fahrradfreundlichkeit... Mehr ...


Ergebnisse des Fahrrad-Klimatest 2016: Bundestagskandidat Sebastian Walter: „Beim Radverkehr im Erzgebirge bleibt noch viel Arbeit!“

Sonntag, 21. Mai 2017 | News Erzgebirge

Das Erzgebirge muss in Sachen Fahrradverkehr noch deutlich aufholen. Das ist das Ergebnis des heute veröffentlichten Fahrrad-Klimatests 2016 des ADFC, welcher heute im Bundesverkehrsministerium vorgestellt worden ist. Teilnehmende Städte im Erzgebirgskreis waren in der größten deutschlandweiten Umfrage zum Radverkehr die drei Städte Annaberg-Buchholz, Olbernhau und Zschopau. Während Zschopau... Mehr ...


Fahrradfreundliches Riesa?!

Donnerstag, 18. Mai 2017 | News Meißen KV, News Riesa-Großenhain

Ende 2016 forderte der ADFC bundesweit unter dem Titel „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad? Der Fahrradklimatest“  Radfahrerinnen und Radfahrer in ganz Deutschland auf, ihre Heimatstädte zu bewerten. Erstmals haben auch in Riesa ausreichend viele Teilnehmende abgestimmt, so dass die Stadt im bundesweiten Vergleich bewertet werden kann. Dies nehmen wir zum Anlass, die aktuellen Ergebnisse für... Mehr ...


Einladung zur Diskussion "Fahrradfreundliches Freiberg?!"

Mittwoch, 17. Mai 2017 | News Mittelsachsen

Montag, 23.05., 19:30 Uhr, Haus der Diakonie (VDK Haus der Begegnung Freiberg, Schillerstraße 3, 09599 Freiberg) Mehr ...


Bundesregierung beantwortet Kleine Anfrage zum Strukturwandel in der Lausitz

Mittwoch, 17. Mai 2017 | Meldungen KV Bautzen

Vor dem Hintergrund des Klimaschutzplanes 2050 der Bundesregierung und angesichts der jüngsten energiepolitischen Entwicklungen in der Bergbauregion Lausitz haben wir gefragt, wie die Regierung ihre selbst gesteckten Ziele in der Praxis umsetzt bzw. neue Aufgaben definiert. Nun liegt die Antwort der Bundesregierung vor. Der Strukturwandel stellt die Lausitz vor erhebliche Herausforderungen.... Mehr ...


Bundesregierung beantwortet Kleine Anfrage zum Strukturwandel in der Lausitz

Mittwoch, 17. Mai 2017 | News Görlitz

Vor dem Hintergrund des Klimaschutzplanes 2050 der Bundesregierung und angesichts der jüngsten energiepolitischen Entwicklungen in der Bergbauregion Lausitz haben wir gefragt, wie die Regierung ihre selbstgesteckten Ziele in der Praxis umsetzt bzw. neue Aufgaben definiert. Nun liegt die Antwort der Bundesregierung vor. Der Strukturwandel stellt die Lausitz vor erhebliche Herausforderungen.... Mehr ...


Gemeinsam einen Tag mit FÖJlen arbeiten

Mittwoch, 17. Mai 2017 | Bitzka

Auch in diesem Jahr, so wie bereits 2014, 2015 und 2016, habe ich junge Menschen des Freiwilligen Ökologische Jahres (FÖJ) an einen Aktionstag unterstützt. Eine Gruppe junger FÖJ-ler*innen vom Valtenbergwichtel e.V. war am 16. Mai zum Arbeitseinsatz auf der Bienenweide des Lebens(T)Räume e.V. sowie rund um die Helene-Lina-Koch-Fabrik in Ebersbach-Neugersdorf aktiv. Jedes Jahr werden im Rahmen... Mehr ...


GRÜNER Abgeordneter fragt nach: Störungszonen unter neuem Autobahnzubringer bei Schneeberg laut Wissenschaftsministerium noch nicht abschließend ausgewertet

Sonntag, 14. Mai 2017 | News Erzgebirge

Aufgrund der immer wieder ins Gespräch gebrachten Befürchtungen von Experten zu Hohlräumen und Störungszonen unter dem neuen Autobahnzubringer S 282 bei Schneeberg verlangte der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Sächsischen Landtag, Volkmar Zschocke, mittels Kleiner Anfragen von der Sächsischen Staatsregierung Auskunft zu dieser Problematik.  Im September des vergangenen Jahres bekam der... Mehr ...


Insolvenz SolarWorld –GRÜNE fordern Minister Dulig auf, alles für den Erhalt des Standortes Freiberg zu tun

Donnerstag, 11. Mai 2017 | News Mittelsachsen

"Dies ist ein trauriger Tag für den Produktionsstandort Freiberg in Sachsen, aber auch für die Bundesrepublik und darüber hinaus für Europa. Bei Solarworld geht es nicht um irgendeine Modulfabrik. Es geht um ein Unternehmen, das entlang der gesamten Wertschöpfungskette – vom Rohstoff bis zum fertigen Solarsystem – integriert ist und mit tausenden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen großen... Mehr ...


Podiumsdiskussion: Fahrradfreundliches Freiberg?!

Donnerstag, 11. Mai 2017 | News Mittelsachsen

Ende 2016 forderte der ADFC bundesweit unter dem Titel „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad? Der Fahrradklimatest“ Radfahrerinnen und Radfahrer in ganz Deutschland auf, ihre Heimatstädte zu bewerten. Auch in Freiberg haben wieder ausreichend viele Teilnehmende abgestimmt, damit die Stadt im bundesweiten Vergleich bewertet werden kann. Mehr ...


"Fremde Eltern" - Lesung mit Joachim Krause

Sonntag, 7. Mai 2017 | News Zwickau

Unsere grüne Veranstaltung im Rahmen der Demokratietage 2017 im gutgefüllten Saal der Hochschulbibliothek war beeindruckend und verstörend zugleich. Lesen sie dazu einen Gastkommentar von Simone Hock (Mitglied im Kreisvorstand der Linken) Mehr ...


Einzelhandelskonzept in Zittau nicht beschlossen

Samstag, 6. Mai 2017 | News Görlitz

In einem Prozess mit intensiver Beteiligung der verschiedenen Interessengruppen (3 Workshops, BürgerInnen-Infoveranstaltung, öffentliche Auslegung) hat die Stadt Zittau ihr Einzelhandelskonzept weiterentwickelt. Mit dem Einzelhandelskonzept soll versucht werden, Neuansiedlungen von großflächigem Einzelhandel in die Innenstadt zu kanalisieren, um diese zu beleben. Wesentliche Neuerungen des... Mehr ...


Keine Müllverbrennung am Zeisigwald – Bürgerinitiative trifft sich Freitag in der Zeisigwaldschänke

Freitag, 5. Mai 2017 | News Mittelsachsen

Der Abfallwirtschaftsverband Chemnitz plant am Standort „Deponie Weißer Weg“ (Zeisigwald) eine Fläche zur Errichtung einer Müllverbrennungsanlage. Das von Miko Runkel (parteilos, für DIE LINKE) geleitete Chemnitzer Umweltdezernat sah bislang dahingehend keine Probleme und unterstützte bislang sogar das Abholzen der naturschutzfachlich bedeutsamen Waldfläche am Zeisigwald für die geplante... Mehr ...


Erzgebirgische GRÜNE tagen in Rübenau: Diskussion mit tschechischen GRÜNEN zu umwelt- und gesellschaftspolitischen Themen

Mittwoch, 3. Mai 2017 | News Erzgebirge

Die erzgebirgischen GRÜNEN treffen sich am Freitag, den 05.06.17, um 18.00 Uhr, zur ihrer nächsten Mitgliederversammlung im Haus der Kammbegegnungen in Rübenau.  Bereits traditionell tauschen sich einmal im Jahr der Kreisverband der GRÜNEN von sächsischer Seite mit politischen Vertretern aus dem Nachbarland Tschechien aus. So erwarten die Erzgebirgs-GRÜNEN an diesem Abend Mitglieder... Mehr ...


Von Sprachgewalt zur Gewalt durch Sprache - Szenische Lesung „Texte gegen Hass“ am 01. Mai 2017

Dienstag, 2. Mai 2017 | News Zwickau

„Worte… als Angriffswaffen!“ , schallt es durch den Raum. Markus Lerch, Schauspieler am Schauspielhaus Leipzig eröffnet die Lesung mit durchdringender Stimme. Er führt die Zuhörer durch die Geschichte der Sprache. Mehr ...


Terminhinweis: Texte gegen Hass - eine szenische Lesung am 13. Mai 2017 in Bautzen

Sonntag, 30. April 2017 | Bitzka

.Eine szenische Lesung, u.a. mit Texten von Victor Klemperer, Elias Canetti, flohbude, Raphael Thelen u.a findet am 13. Mai 2017 ab 19:00 Uhr im Grünen Laden Bautzen statt. In der Reihe „Texte gegen Hass“, inszeniert von Maximilian Grafe, werden Markus Lerch (Schauspieler, Schauspielhaus Leipzig) und Jürgen Kasek... Mehr ... Mehr ...