Kreisnaturschutzstation Gräfenmühle des Landkreises Zwickau in Neukirchen ist eröffnet

Die die neue "Kreisnaturschutzstation Gräfenmühle" des Landkreises Zwickau in Neukirchen ist eröffnet.
Naturschutzarbeit nimmt hier Fahrt auf: in Form von Umweltbildung, Schutzgebiets- und Artenschutzmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Naturschutzberatung, Netzwerkarbeit mit Verbänden, ....


Die Station startet ihre Arbeit auf der Grundlage einer Kooperation zwischen dem Landkreis Zwickau und dem Landschaftspflegeverband Westsachsen e.V., der die Trägerschaft übernimmt.
Eröffnungsreden durch: Frau Ines Liebald (LPV Westsachsen e.V.), Landrat Herrn Dr. Christoph Scheurer, Finanzminister SN Herrn Matthias Haß, Herrn Bernd Dietmar Kammerschen (Direktor LANU) und Frau Christina Kretzschmar (DVL LV Sachsen).
Ein herzlicher Dank an alle am Entstehungsprozess Beteiligten von Landkreis, Land, Gemeinde und Verbänden. Besonderer Dank gilt unseren Kreisräten von SPD/Grünen, durch die solch ein Start erst möglich wurde.
Pro Natur- und Umweltschutz im Landkreis Zwickau. Kommt vorbei:
Gräfenmühle in Neukirchen/Pleisse, Pestalozzistraße 21A