OB Kandidat Frank Richter zu Gast beim GRÜNEN Kreisverband Meißen

Der parteiunabhängige Kandidat zur Meißner Oberbürgermeisterwahl Frank Richter besuchte am 25.06.2018 den Grünen Kreisverband Meißen und stellte sich den Fragen der Anwesenden.

Am 9.September 2018 finden in Meißen die Wahlen für den Oberbürgermeister statt.

Bisher treten ausschließlich Männer zur Wahl an.

Neben dem Amtsinhaber Olaf Raschke, der für die CDU ins Rennen geht und je einem Kandidaten von FDP und AfD, wird sich auch Frank Richter als unabhängiger Kandidat zur Wahl stellen.

Aus diesem Anlass besuchte Herr Richter am 25.06.2018 unseren Kreisverband und stellte sich den Fragen der Anwesenden.

In der 2 stündigen Veranstaltung stellte Herr Richter die Motive für seine Kandidatur dar, sprach über wichtige, prägende Stationen seines Lebens und seine Ideen für die Stadt Meißen.

Neben kritischen Nachfragen zur Rolle von Herrn Richter als damaligem Leiter der Landeszentrale für politische Bildung im Zusammenhang mit PEGIDA und zum Umgang mit den Menschenfeinden von AFD und Co, gab es viel Zustimmung zu seinen Ideen von einer transparenten Verwaltung und zur Bürgerbeteiligung. Erste konkrete Projekte, die Herr Richter (sofern er als OB gewählt würde) in den Diskussionsprozess mit der Bevölkerung geben würde, zeigten ebenfalls viele Übereinstimmungen mit Grünen Positionen und Ideen für die Stadt Meißen.

Ende Juli wird sich der Grüne Kreisverband noch einmal intensiv mit der Meißner OB Wahl befassen und sich entscheiden, ob der Kreisverband offiziell einen OB Kandidaten unterstützen wird.

Wir danken Herrn Richter für den interessanten und anregenden Abend im Grünen Laden.