Zeit: Montag, den 26.03.18, 19 Uhr

Ort: Riesa, Schloss-Remise, Kirchstr. 46 a, 01591 Riesa-Gröba

 

1997 erklärte die UNESCO das Gebiet von der Lutherstadt Wittenberg in Sachsen-Anhalt bis Tesperhude in Schleswig-Holstein zum länderübergreifenden Biosphärenreservat "Flusslandschaft Elbe". Dieses erstreckt sich etwa 400 Kilometer entlang der Mittelelbe. Das fünf Bundesländer übergreifende...

Weiterlesen

Unsere Grüne Landtagsabgeordnete Katja Meier, die auch Anstaltsbeirätin in der JVA Zeithain ist, hat eine Kleine Anfrage zum Thema Videotelefonie in sächsischen JVA gestellt. Zur Antwort auf die Anfrage geht es hier: edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx

Zum SZ Artikel bitte auf die Überschrift klicken.

Weiterlesen

Öffentliche Diskussionsveranstaltung am 26. Februar 18 Uhr im Steinhaus Bautzen, Steinstraße 37

Weiterlesen

Bündnisgrüner Stadtrat Matthias Böhm kritisiert Straßen-Ausbaupläne

Weiterlesen

Die SZ hat eine kleine Anfrage unserer Landtagsabgeordneten Petra Zais zur Altersstruktur und Personalentwicklung im Kita Bereich aufgegriffen und im Landkreis nachgefragt. Zum SZ Artikel auf die Überschrift klicken,

die Antwort auf die kleine Anfrage findet ihr hier: edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx

Weiterlesen

Ausstellungseröffnung im Grünen Bürgerbüro am 15. Februar

Weiterlesen

Zu den gestern bekannt gewordenen Ideen der Bundesregierung, den Nahverkehr in Städten kostenlos anzubieten, erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik und sächsischer Bundestagsabgeordneter der Grünen im Bundestag:

Weiterlesen

Günther: Der Schutzstatus des Wolfs darf nicht gesenkt werden

Weiterlesen

Glyphosat ist das weltweit meist eingesetzte und zugleich das derzeit umstrittenste Pflanzenschutzmittel. In Deutschland werden jährlich zwischen 5.000 und 6.000 Tonnen Glyphosat ausgebracht und auf etwa 40 % der Felder eingesetzt. Auch in Sachsen wird es in der konventionellen Landwirtschaft großflächig angewendet und als Standard-Herbizid regelmäßig auf die Felder gebracht.

Weiterlesen

Ist eine Sprache voller Haß und Hetze von der Meinungsfreiheit gedeckt?

Weiterlesen