Auftakt Coswiger Klimapolitik

Wir wollen Klimapolitik in Coswig aktiv mitgestalten. Darum haben wir mit unserer Stadtratsfraktion BnC die Arbeitsgruppe Klima in Leben gerufen. Und wir haben schon viel getan.

Anfrage Klimastrategie Coswig

Wir GRÜNE wollen in Coswig effektiv, sozial verträglich und systematisch am Ziel "Klimaneutrale Kommune 2050" arbeiten. Um uns einen Überblick über die bisherigen Aktivitäten der Stadt zu verschaffen, haben wir eine Anfrage zu den Zielen und der Strategie der Coswiger Klimapolitik gestellt und eine umfangreiche und aufschlussreiche Antwort bekommen.

Insbesondere im Bereich Fernwärme und Straßenbeleuchtung wurde schon viel getan. In den Bereichen Verkehr, Emissionsbilanzierung und Informationsaufarbeitung, CO2 Speicher Bäume, emissionsfreie und regionale Energieerzeugung, sowie Öffentlichkeitsarbeit sehen wir noch jede Menge Potential.

Beitritt Klimabündnis e.V.

Uns GRÜNEN ist wichtig, wirksame Klimapolitk zu betreiben. Dazu gehört zuerst eine umfassende Analyse der aktuellen Situation. Wo entstehen Emissionen, wofür wird Energie genutzt, wo ist das größte Optimierungspotential, wo kann man mit kleinen Maßnahmen schnell Erfolge erzielen und wo muss man langfristige Projekte anstoßen und vorrantreiben?

Dafür möchten wir uns - dem Stadtrat und der Stadtverwaltung - Unterstützung, Beratung und Hilfe an die Seite stellen. Der Verein Klimabündnis e.V. stellt Kommunen weltweit Werkzeuge zur Erstellung und Durchführung einer Klimastrategie sowie Austauschmöglichkeiten zur Verfügung. Wir haben dafür eine Beschlussvorlage in unserer Fraktion ausgearbeitet und eingereicht.

Photovoltaik für städtische Neubauten

Um die selbstverständlich gebrauchte Energie emissionsfrei und vor Ort bereit zu stellen, ist der Ausbau der Photovoltaik ein absolutes Muss, wie auch eine aktuelle Studie des Fraunhofer ISE zeigt. Der erste Schritt sollte sein, bei jedem städtischen Bauprojekt die Installation einer Photovoltaikanlage zu prüfen, was wir mit einer entsprechenden Beschlussvorlage unserer Fraktion BnC erreichen wollen.

Begrüßungsbäume

Emissionen müssen nicht nur vermieden werden, wir müssen auch den CO2 Gehalt der Athmosphäre reduzieren. Bäume speichern große Mengen CO2. Darum wollen wir Bäume pflanzen, am besten im Stadtgebiet, um von den weiteren positiven Effekten von Bäumen, wie der Verschattung und der Luftreinigungswirkung zu profitieren. Dieses Ziel wollen wir mit unserer Fraktion BnC und der CDU Fraktion durch die Pflanzung eines Baumes für jedes Neugeborene und jeden Ehrenbürger erreichen, wofür wir eine gemeinsame Beschlussvorlage eingereicht haben. Außerdem sollen die Bäume, beziehungsweise die Baumpatenschaften, eine bleibende Verbindung zur Heimatstadt Coswig schaffen.