deutsch-tschechische Kammwanderung am 1. August

Einladung zur deutsch-tschechischen Kammwanderung

Wir laden euch weiterhin zu einer deutsch-tschechischen Kammwanderung mit ortsunkundiger Führung unter Leitung unseres bündnisgrünen Stadtrates aus Jöhstadt, Sebastian Richter, entlang des schönen Erzgebirgskamms ein. Anlass dieser Sommerwanderung ist die Wiederöffnung der deutsch-tschechischen Grenze nach der wochenlangen Schließung während der Corona-Zeit. Die Wanderung führt von Bärenstein über Vejprty, Černý Potok, Jöhstadt nach Schmalzgrube, ca. 12 Kilometer, und dauert etwa 5 Stunden. Die Wanderung soll neben den natürlichen Schönheiten entlang des Erzgebirgskamms auch einen historischen Exkurs über die deutsch-tschechische Grenze als eine der ältesten noch bestehenden Staatsgrenzen Europas liefern. Am Ende wartet eine kulinarische Pause mit einer Einkehr in Schmalzgrube und ein Shuttle zurück zum Ausgangsort.

 

Der Treffpunkt ist am

 

Samstag, 1. August 2020, um 10:30 Uhr (kurz nach Ankunft der Erzgebirgsbahn von Chemnitz Hbf – Flöha – Vejprty) 

 

Am Bahnhof Bärenstein

 

Zur Planung der Tischreservierung in Schmalzgrube bitten wir Euch um eine vorherige Anmeldung bei Sebastian Walter (telefonisch oder per SMS: 0176-43564407 oder per Mail an sebastian.walter(at)gruene-sachsen.de). Zudem planen wir einen Bus-Shuttle ab Freiberg, hierfür bitten wir um Interessensbekundungen bei Johannes Brink (telefonisch oder per SMS: 0151-22032618 oder per Mail an johannes(at)junggruen.de).