Waldsterben 2.0: Vortrag von Wilfried Küchler am 30.11. in Coswig

Am 30. November um 9 Uhr wird uns der Meteorologe und Klimaexperte Wilfried Küchler im Coswiger Rathaus den Vortrag "Trockenstress und Waldsterben 2.0." mit anschließender Fragerunde präsentieren.

Jeder ist herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

 

Wann: Samstag, 30.11.2019, 9-11.30 Uhr

Wo: Rathaus Coswig

Anmeldung:
an Cornelia Obst:
e-Mail: obst.cornelia(at)gmail.com
Telefon: 0151 50 59 23 31

Die Arbeitsgruppe Klima der Fraktion BnC im Coswiger Stadtrat und die Grünen Coswig laden am 30.11.2019 um 9 Uhr ganz herzlich zu einem Vortrag von Wilfried Küchler ein, Dipl.-Meteorologe im Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Es wird um die Hintergründe des aktuell zu beobachtenden Waldsterbens und die Folgen für uns Menschen gehen. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung, der Vortrag ist kostenfrei.

Trockenstress und Waldsterben 2.0.

Was macht die Klimakrise mit den Pflanzen?

Wilfried Küchler (Meteorologe und Klimaexperte)

Die öffentliche Aufmerksamkeit gegenüber dem vom Menschen verursachten Klimawandel ist durch die Fridays for Future-Bewegung und die letzten Dürresommer deutlich gestiegen. Mit dem sogenannten Waldsterben 2.0. wird die globale Bedrohungslage nun auch bei uns real. Wie ist der Wald durch den Klimawandel  gefährdet? Gibt es Gewinner- und Verliererpflanzen? Welche unserer Pflanzen könnten in hundert Jahren in Mittteleuropa nach permanentem Temperaturanstieg noch existieren und wie könnten wir  unsere Flora an die erwarteten gravierenden Klimaveränderungen anpassen?  Wo erkennen wir in unserer Stadt Coswig Auswirkungen und wie könnten wir diesen begegnen?
Der Klimaforscher Wilfried Küchler erläutert  Hintergründe, zeigt Szenarien und öffnet den Raum für Fragen.

Termin: Samstag, 30.11.2019, 9-11.30 Uhr

Ort: Rathaus Coswig

Anmeldung:
an Cornelia Obst:
e-Mail: obst.cornelia(at)gmail.com
Telefon: 0151 50 59 23 31